Schüler*innen erzählen: Unser Start an der WLS

Die Fünftklässler haben es schon hinter sich: Die Aufregung vor dem ersten Schultag, die vielen Fragen, die einem durch den Kopf gehen und dann die aufregende erste Woche mit neuen Mitschülerinnen und Mitschülern.

In der PC-AG haben die Kinder der Klasse 5a auf dem Computer Texte darüber geschrieben, wie es für sie war. Lest unten die spannenden Berichte!


Meine erste Woche an der WLS

Hey, ich heiße Asiya und bin elf Jahre alt. Ich bin eine Schülerin an der Wilhelm -Leuschner-Schule. Meine Klassenlehrerin heißt Frau Gnatzy. Als ich neu in die Schule kam, war ich ziemlich nervös. Würde ich eine Lehrerin oder einen Lehrer kriegen? Krieg ich nette Klassenkameraden?

Ich wurde eingeschult. Alle Kinder waren nett, genauso wie meine Klassenlehrerin. Wir haben viele Spiele gespielt und ein Spiel hat mir besonders gut gefallen, nämlich das Enten-Spiel. Im Entenspiel müssen wir mit der ganzen Klasse zusammenhalten. Erstmal mussten wir uns alle zu einem Kreis stellen. In der Mitte des Kreises war ein Ring, wo ganz viele Fäden am Ring waren. Jeder aus unserer Klasse hatte einen Faden bekommen. Auf dem Ring war eine Spielzeugente, die wir dann alle zusammen mit Teamwork zum Ziel transportieren mussten. Es war ziemlich schwierig, aber auch sehr spaßig! Den Rest der ersten Woche haben wir mit Organisationen und Spielen verbracht.

Das war’s mit meinem Schülerbericht! Ich hoffe, es hat euch gefallen und hoffentlich bleibt ihr alle in diesen schweren Tagen gesund.

Die ersten wundervollen Tage

Hey! Ich heiße Romaissa und ich bin zwölf Jahre alt. Meine ersten Tage an der WLS waren eigentlich super. Meine Lehrerin heißt Frau Gnatzy. Sie ist eine tolle Lehrerin. Meine Lieblingsfächer sind Deutsch, Kunst und Projekt. Ich habe viele neue Freunde und eine  tolle Klasse bekommen.

Meine neuen Fächer: Was ich in der Grundschule noch nicht hatte

Es gibt an unser Schule zum Beispiel KL und GL. In GL (Gesellschaftslehre) machen wir immer verschiedene Themen. Es geht um Erdkunde, Politik und Geschichte. Wir haben in GL gerade das Thema Erde. Das ist interessant. In KL machen wir mit der Klasse Klassenrat. Im Klassenrat klären wir Anliegen oder Wünsche. Wir machen dann einen Sitzkreis. Für die Anliegen haben wir eine Box und Blätter. Auf die Blätter schreiben wir die Anliegen und dann werfen wir es in die Box. Man kann auch Wünsche schreiben. Wir haben im Klassenrat einen Zeitwächter, einen Regelwächter, eine Leiterin und einen Protokollanten. Für jedes Anliegen haben wir nur eine bestimmte Zeit, zum Beispiel 10 Minuten. Über diese Zeit entscheidet der Zeitwächter.

Auch wenn mann im Klassenrat ein Anliegen vergessen hat zu schreiben, oder es kein Blatt mehr gab, kann man das dann einfach sagen. Wir haben auch Regeln und versuchen uns gut daran zu halten. Für den Klassenrat haben wir jede Woche eine Stunde Zeit. Ich finde das wichtig.

Viele Grüße von Ecrin

Mein Schulstart: Seit zehn Wochen an der WLS

Ich bin Lea und ich bin jetzt seit zehn Wochen hier und es gefällt mir gut. Meine neue Lehrerin ist nett und sie heißt Frau Gnatzy. Was ich gut finde an Frau Gnatzy: Sie hat einen Hund! Die Hündin heißt Mia. Mia ist so süß!

Meine Lieblingsfächer sind, Kunst, PC-AG, Deutsch, Sport und Musik. Am liebsten mag ich die Mittagsbetreuung. Wir können uns dann Spiele ausleihen. Zum Beispiel Inliner, Bälle oder Springseile. Ich spiele gerne mit meiner Freundin Maliyah Federball.

Es gibt auch einen Schulhund. Der Schulhund ist leider nicht in der Schule, weil Corona ist. Der Schulhund heißt Juli. Wir können Juli bestimmt bald kennenlernen.

Die Corona-Regeln an der WLS

Leider muss ich auch etwas über unsere Regeln erzählen, weil sie im Moment sehr wichtig sind. Die Regeln sind da, um unsere Gesundheit zu schützen. Wir Kinder sind hier, um jeden Tag etwas zu lernen. Und die Lehrer sind dafür da, um uns Kindern zu helfen.

Normalerweise können Kinder in den Pausen besser spielen. Sie essen, trinken, lachen und so weiter. Jetzt aber müssen wir aufpassen und die Regeln haben sich geändert. Wir können also leider nicht in die Turnhalle gehen oder in der Cafeteria essen. Wir alle tragen in der WLS Mundschutz und wir halten 1,5 m oder 2m Abstand. Wichtig ist, auch dass wir uns gründlich die Hände waschen oder desinfizieren.

Viele Grüße von Gamze

Neu an der WLS

Zuerst hatte ich Angst, dass es schwierig wird, Freunde zu finden. Aber ich habe gute Freunde gefunden. Mit meinen Freundinnen Lea und Sarina laufen wir zusammen in die Schule. Unser Schulhof ist riesig! Wir haben dort ein Klettergerüst, wir können uns immer Spiele ausleihen und wir haben sogar einen minikleinen Wald.

Mein Lieblingsfach ist Kunst mit Frau Gnatzy. Wir haben auch ein paar andere Fächer mit ihr, zum Beispiel GL, Projekt oder Englisch. Außerdem gibt es Musik, Mathe, Sport, Biologie, Deutsch, Reli/Ethik und KL. Wir haben auch PC-AG mit Frau Fries und Mittagsbetreuung (MTB).

Was du wissen musst:

  1. Alle Handys müssen an der WLS aus sein.

2. Wir dürfen nicht das Schulgelände verlassen.

3. Wir müssen auf die Zeit aufpassen im Spielehäuschen und pünktlich zur AG gehen!

Viel Spaß an der WLS von Maliyah

Endlich in der 5. Klasse!

Hi Kinder, ich bin Fabiano. Ich bin in der 5a, das ist schön. Ich finde es klasse, dass ich in der WLS bin. Ich mag es hier, nur meine Klasse ist ein bissen nervig. Am Liebsten würde ich  für immer hier bleiben, denn das ist eine tolle Schule. Meine Lehrerin  heißt Frau Gnatzy und sie ist eine tolle Lehrerin. Sie macht meine Sorgen weg und ich habe nicht wenige Sorgen!

Ein Interview mit Sarina: neue Freunde

Wie heißen die neuen Freunde? Ich habe tolle neue Freunde gefunden. Meine Freundinnen heißen Joaenna, Jasmin, Lea und Maliyah.

Wie habt ihr euch kennengelernt? Wir kannten uns vorher schon ein bisschen wegen der Klassenfahrt. Und jetzt in der WLS sind wir Freunde geworden.

Was ist das Beste an der Spieleausleihe? Das Beste an der Spieleausleihe sind die Inliner und das Waveboard.

Was sind deine Lieblingsfächer? Meine Lieblingsfächer sind Kunst, Deutsch, Mathe und Englisch.

Kann man an der WLS auch Essen kaufen in der Pause? Man kann in der Pause Essen kaufen und es schmeckt auch sehr gut. Es gibt z.B. Käsebrezeln, Brötchen und einen Jogurt-Müsli-Becher. Mein Lieblingsessen ist die Käsebrezel!